Europa-Haus Marienberg

Unser Ziel: Ohne Sucht und Drogen leben!

Seminar für Schülerzeitungsmacher im Alter von 9 bis 12 Jahren


Wir schauen zurück
Team
Liebe Leser,

am Anfang unseres Seminares waren wir nur sehr wenige. Nur die Redaktionen aus Hillesheim und Mainz waren anwesend. Von den 30 Teilnehmer/innen, mit denen wir gerechnet hatten, waren nur 8(!!) da. Ein Streik der Deutschen Bahn hatte das rechtzeitige erscheinen der Redaktion aus Speyer verhindert.

Aber irgendwann waren wir dann doch komplett und konnten anfangen. Es war eine tolle Woche, in der wir viel Spaß hatten und eine ganze Menge gearbeitet haben. Ein sehr ausführlicher Eindruck unseres Seminars liegt in Form dieser digitalen Schülerzeitung vor.

Ein Höhepunkt in dieser Woche war mit Sicherheit der Besuch von Wichard von Wilamowitz (Drogentherapeut, Höchstenbach) , der uns von seinen Erfahrungen mit Drogen berichtete und uns sehr anschaulich und zielgruppengerecht über den Missbrauch von Drogen informierte. Seine Erzählungen haben uns sehr nachdenklich gemacht und viele von uns nachhaltig beeindruckt.

Auch außerhalb des Seminars hatten wir viel Spaß bei Spieleabenden, schwimmen im Spaßbad und (Nacht-)Wanderungen (durch den Wildpark).

Am Ende blicken wir zurück auf eine Menge Spaß, viel Arbeit und eine gelungene Schülerzeitung zum Thema "Ohne Sucht und Drogen leben!". Wir danken dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz und dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen Rheinland-Pfalz für die Unterstützung, ohne die diese Woche nicht möglich gewesen wäre.

Das Europa-Haus Marienberg wird Redakteursseminare zu den verschiedensten Themen mit jungen und jugendlichen Redakteuren aus Deutschland und aus ganz Europa durchführen. Die Teilnehmer/innen und die begleitenden Lehrer bestärken und bestätigen uns in unseren Bemühungen diese Seminarreihe auch weiterhin auszubauen und aufrecht zu erhalten.

Wir danken für Ihr Interesse und hoffen das Ihnen diese Zeitung gefällt / gefallen hat!

Ihr EHM-Team (Kathy, Micha und Anselm)

P.S. Wir danken Thomas Krohn für seine Arbeit im Hintergrund!